Was ist Lacrosse?

Spielerklärung

Lacrosse ist ein Mannschaftssport, der auf Rasen- oder Kunstrasen gespielt wird. Ziel des Spiels ist es, den Hartgummiball mit dem Schläger (”Stick”) in das gegnerische zu Tor befördern. Das Spiel lebt grundsätzlich von intensiven Körperkontakt.

Die quadratischen Tore (1,83 m Seitenlänge) sind dabei, ähnlich wie beim Eishockey, auf das Spielfeld eingerückt.

Auf dem Spielfeld befinden sich beim Herrenlacrosse 2 x 10 Spieler (ein Torwart und je drei Verteidiger, Mittelfeldspieler und Angreifer).

Die Sticks, die auch zur Verteidigung genutzt werden, besitzen eine Länge von etwa 1m (Angriff/Mittelfeld) bzw. 1,8m (Verteidigung) und werden aus Aluminium oder Holz gefertigt. Das Schlägerende besteht aus einem Plastikrahmen, in den ein geflochtenes Netz gespannt wird.



Das Spielfeld

Dimensionen

  • Länge = 110m
  • Breite = 60m


Langenthal Lacrosse

Das Team der Region

Bis 2016 noch Iroquoise Lacrosse Herzogenbuchsee

Seit 2016 sind wir unter einem neuen Namen bekannt. Das Team bleibt das gleiche. 

Mit momentan rund 20 Aktivmitgliedern sind wir stets auf der Suche nach motivierten Mitspielern. 

 

 

Komm einmal vorbei für ein unverbindliches Probetraining!



Swiss Lacrosse

Der Verband

Als Dachorganisation des Schweizer Lacrosse-Sportes arbeitet Swiss Lacrosse im nationalen und internationalen Bereich mit den Schweizer Clubs sowie dem Europäischen (ELF) wie auch Internationalen Lacrosse Verband (FIL) eng zusammen.
Dem Verband sind zur Zeit 11 Clubs mit gut 250 Spielern und rund 100 Spielerinnen angeschlossen.
Mehr Informationen dazu auf swisslax.ch


Geschichte

Bis Heute

  • Lacrosse hat seinen Ursprung bei den Indianern in Nordamerika.
  • Als Vorbereitung für Kriege endete das Spiel oft tödlich.
  • Als "Ball" benutzten die Indianer Steine, welche nebst Bäumen auch als Tor dienten.
  • 1643 gab ein französischer Missionar dem Spiel den Namen "Lacrosse", was so viel bedeutet wie Bischofsstab.
  • Ende 19.Jh. begannen auch Weisse, vorerst in Kanada, Lacrosse als Mannschaftssport zu betreiben.
  • 1904 und 1908 wurde Lacrosse eine olympische Disziplin
  • Nach der Einführung des Kunsstoffschlägerkopfs wurde Lacrosse aus finanziellen Gründen auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich.

Kontakt

Nathan Römer (Präsident): 079 917 03 79

Jesse Glover (Coach): 079 693 03 24 

 

Trainings

Dienstag: 19.30 - 21.30

Donnerstag: 19.30 - 21.30

Trainingsplatz

Sportplatz Kreuzfeld, Langenthal